Ostsee

RügenDie Ostsee (auch Baltisches Meer genannt) ist ein 413.000 km² großes und bis zu 459 m tiefes Binnenmeer.

Die Ostsee ist reich an Inseln, Inselgruppen und -ketten. Zu Deutschland gehören die großen Ostseeinseln Fehmarn, Rügen und Usedom, welches zum Teil zu Polen gehört. Im Bild sind die berühmten Kreidefelsen auf Rügen zu sehen.

Die Küsten und Inseln des Ostseeraumes sind stark vom Tourismus geprägt. Ein wichtiger Bereich des Fremdenverkehrs ist der Badeurlaub in Seebädern. Er ist von einer für den Ostseebereich typisch-starken Saisonalität gekennzeichnet, welche die Monate Juli und August als Schwerpunkt haben. Andere Angebote sind Wellness, Fahrrad- oder Kulturtourismus.

Text: u.a. Wikipedia
Foto: Lapplaender (Creative Commons Attribution ShareAlike 2.0 Germany)

Weitere Informationen: Wikipedia

Zum Seitenanfang