Thüngersheim

ThüngersheimThüngersheim, 12 km nördlich von Würzburg, ist einer der bedeutendsten Weinorte Frankens. Von der guten Qualität seiner Weine zeugen zahlreiche Ehrungen auf höchster Ebene.

Der Ort ist ein typisch fränkisches Winzerdorf, dessen Entstehung bis in das 6. Jahrhundert zurückreicht. Thüngersheim war früher von einer Mauer und Gräben umgeben. Von dieser Ortsbefestigung mit ursprünglich vier Torhäusern sind heute noch drei sehr gut erhalten.

Weitere Sehenswürdigkeiten: Kirche mit herrlicher Kanzel und Gemälden der bekannten Malerfamilie Urlaub, malerische Gassen und mittelalterliche Häuser, zahlreiche Madonnen und Bildstöcke.

Besonderheiten: Eindrucksvolle Weinproben mit Häckermahlzeit, Straßenweinfest, Weinlehrpfad mit umfassender Information über 16 Rebsorten und herrlichem Panoramablick. Sport- und Freizeitmöglichkeiten: beheiztes Freibad, beschilderte Wanderwege, Grillplatz, Sportgelände, Kegelbahnen.

Einwohner: 2,723
Höhe: 169 m über NN

Text und Foto: Touristik GmbH im Würzburger Land
Mehr Informationen: http://www.wuerzburgerland.de

Zum Seitenanfang